Reise Buchen
Teilnehmer 1
Teilnehmer 2
Teilnehmer 3
Teilnehmer 4
Teilnehmer 5
dass meine Daten für die Bearbeitung gespeichert werden. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ich kann meine Einwilligung
(Andere Zustiege bitte telefonisch anfragen).

Rad-Tour „Eiszeittäler“

ca. 65 KM lange Tour von Niederstotzingen nach Blaubeuren

Mittwoch, 04.08.2021

1. Anzahl der Teilnehmer eintragen
2. Buchungsdaten der Teilnehmer

Hinweis:

Teilnehmer 1 ist gleichzeitig Rechnungsempfänger und muss mindes­tens 18 Jahre alt sein:

Abfahrt um 08:00 Uhr (ab 07:30 Uhr Einladen der Fahrräder) nur auf unserem Betriebshof. Fahrt über die Autobahn nach Niederstotzingen zum Start der Tour an der Ballsporthalle. Das UNESCO-Welterbe “Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb” steht im Mittelpunkt dieser Tagestour. Die Strecke verbindet die beiden Täler, in denen sich die eiszeitlichen Höhlen befinden: das Achtal und das Lonetal. Sie fahren durchs Lonetal an den Fundstellen Vogelherd, Hohlenstein und Bockstein vorbei nach Ulm. Hier wartet der “Löwenmensch” im Museum auf einen Besuch. Mittagspause in Ulm sowie Gelegenheit z.B. zur kurzen Besichtigung des Münsters. Es geht weiter durchs Blautal nach Blaubeuren. In Blaubeuren haben Sie noch ca. 2 Stunden Zeit für die Besichtigung des Urgeschichtlichen Museums, des Blautopfs oder des Klosters sowie für ein Abschlussvesper. Die Tour kann noch um 8 Kilometer bis Schelkingen durch das landschaftlich schöne Achtal an den Fundstätten Geißenklösterle Sirgenstein und Hohle Fels vorbei verlängert werden. Am frühen Abend Rückkehr in Crailsheim.

Inklusiv-Leistungen

Busfahrt im modernen Reisebus
Radtour-Begleitung durch einen örtlichen Fahrrad-Guide
Bus- und Radtour-Begleitung durch die Fa. Marquardt

Preis 69,- €

Gewünschter Zustieg:

Betriebsgelände Fa. Marquardt sowie Volksfestplatz/Hakro-Arena. Nach Absprache sind auch andere Zustiege evtl. möglich.