Reise Buchen
Teilnehmer 1
Bitte geben Sie an, welcher Nachweis auf Sie zutrifft.
Teilnehmer 2
Bitte geben Sie an, welcher Nachweis auf Sie zutrifft.
Teilnehmer 3
Bitte geben Sie an, welcher Nachweis auf Sie zutrifft.
Teilnehmer 4
Bitte geben Sie an, welcher Nachweis auf Sie zutrifft.
Teilnehmer 5
Bitte geben Sie an, welcher Nachweis auf Sie zutrifft.
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten für die Bearbeitung gespeichert werden. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
(Andere Zustiege bitte telefonisch anfragen).

Schweiz – Auf den Spuren des Wilhelm Tell…

…rund um den Vierwaldstätter See

08.06.23 –

 11.06.23

1. Anzahl der Teilnehmer eintragen
2. Buchungsdaten der Teilnehmer

Hinweis:

Teilnehmer 1 ist gleichzeitig Rechnungsempfänger und muss mindes­tens 18 Jahre alt sein.

1. Tag:
Abfahrt um 06:00 Uhr, unterwegs Frühstückspause. Sie fahren auf der Autobahn an Stuttgart und Singen vorbei nach Zürich. Hier haben Sie ca. 2 Stunden Zeit für einen Stadtbummel, einen Spaziergang an der Promenade des Zürichsees oder für eine Mittagspause. Um 14:30 Uhr werden Sie in Zug am Zugersee zu einer 2-stündigen Führung erwartet. In Zug trifft Tradition auf Innovation, die anmutige Seelandschaft auf verschneite Berge, prächtig blühende Kirschenbäume auf stimmungsvolle Altstadtgassen. Am frühen Abend Bezug der Zimmer im „SwissEver Hotel“ in Zug-Cham, gemeinsames Abendessen.

2. Tag:
Heute wandeln Sie auf den Spuren des Schweizer Nationalhelden, Wilhelm Tell. Sie fahren entlang des Vierwaldstätter Sees Richtung Küssnacht und machen zunächst Station in der Neuzeit, denn kurz hinter dem Dorf Merlischachen steht die Astrid-Kapelle, die 1936 zur Erinnerung an die hier bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückte belgische Königen Astrid errichtet wurde. Sie erreichen anschließend Küssnacht und besuchen die berühmte „Hohle Gasse“, in welcher der Sage nach Wilhelm Tell den Reichsvogt Gessler erschossen haben soll. Eine kleine Tellskapelle und die Ruinen der Gesslerburg erinnern an das dramatische Ereignis. Mittagspause. Sie fahren weiter entlang des Vierwaldstätter Sees über Weggis nach Vitznau. Nach Ihrem Aufenthalt geht es weiter nach Brunnen und über die berühmte Axenstraße mit Blick auf die gegenüber liegende Rütliwiese zur Tellsplatte mit der Tellskapelle. In Altdorf besuchen Sie das Telldenkmal.
Fahrt nach Flüelen. Von hier unternehmen Sie eine Schifffahrt (17:00 – 18:31) auf dem Vierwaldstätter See nach Beckenried. Gemeinsames Abendessen. Abend zur freien Verfügung.

3. Tag:
Vormittags Stadtführung in Luzern von 09:30 – 12:00 Uhr. Die versteckten Winkel, belebten Gassen und historischen Bauwerke der Stadt Luzern bilden den perfekten Rahmen für einen Stadtrundgang. Besuchen Sie mit uns die weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie die Kapellbrücke mit dem achteckigen Wasserturm, die Jesuitenkirche und das KKL Luzern und erfahren Sie Wichtiges und Witziges über die Geschichte und den Alltag der Luzerner. Danach haben Sie noch ca. 1,5 Stunden Freizeit. Kurze Fahrt nach Stans. Mit der historischen Standseilbahn fahren Sie zur Mittelstation des Stanserhorns, um dann weiter mit der CabriO®-Bahn zum Gipfel zu schweben. Die untere Sektion der Gondel ist weitgehend verglast und über eine elegante Treppe können Sie zum Sonnendeck wechseln. Bei klarer Sicht genießen Sie einen überwältigen Ausblick auf 100 km Alpenkette und 10 Schweizer Seen. Auf dem Stanserhorn eröffnet Ihnen die Führung durch einen Ranger Details, die dem ungeübten Auge verborgen bleiben würden. Im Drehrestaurant haben Sie Gelegenheit zum Mittagessen, bevor Sie am späten Nachmittag wieder zurück ins Tal schweben. Gemeinsames Abendessen, Abend wieder zur freien Verfügung.

4. Tag:
Nach dem Frühstück Beladen des Busses und Fahrt am Zürichsee entlang über Wattwil und Wil nach St. Gallen. Sie erkunden die Stadt bei einer 90-minütigen Führung. Die Kulturmetropole St.Gallen bezaubert mit einer malerischen Altstadt und einem reichen historischen Erbe. Der Stiftsbezirk mit seiner barocken Kathedrale und der weltberühmten Stiftsbibliothek gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt als Wahrzeichen der Stadt. Die Region ist bis heute geprägt durch ihre reiche Textilgeschichte. Mittagspause.
Am späten Nachmittag können Sie noch Lindau erkunden und ein Cafè oder Restaurant besuchen. Gegen 20:00 Uhr Rückkehr in Crailsheim.

Inklusiv-Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus, Bordfrühstück auf der Hinfahrt
  • 3 x Übernachtung/Frühstück/Abendessen im „SwissEver Hotel“ in Zug-Cham
  • Stadtführungen in Zug & St. Gallen & Luzern & Reiseleitung für den 2. Tag
  • Schifffahrt auf dem Vierwaldstätter See von Flüelen nach Beckenried
  • Fahrt mit der Nostalgischen Standseilbahn und Cabrio®-Bahn zum Stanserhorn

08.06.23 –

 11.06.23

Preis pro Person: 549€

obiger Preis = DZ-Preis, EZ-Zuschlag: +69 €

Gewünschter Zustieg:

Betriebsgelände Fa. Marquardt sowie Volksfestplatz/Hakro-Arena.
Nach Absprache sind auch andere Zustiege evtl. möglich.