Reise Buchen
Teilnehmer 1
Bitte geben Sie an, welcher Nachweis auf Sie zutrifft.
Teilnehmer 2
Bitte geben Sie an, welcher Nachweis auf Sie zutrifft.
Teilnehmer 3
Bitte geben Sie an, welcher Nachweis auf Sie zutrifft.
Teilnehmer 4
Bitte geben Sie an, welcher Nachweis auf Sie zutrifft.
Teilnehmer 5
Bitte geben Sie an, welcher Nachweis auf Sie zutrifft.
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten für die Bearbeitung gespeichert werden. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
(Andere Zustiege bitte telefonisch anfragen).

Erfurt und Deutschlands grünes Herz Thüringen

Starten Sie mit uns in den Frühling

29.04.23 –

 01.05.23

1. Anzahl der Teilnehmer eintragen
2. Buchungsdaten der Teilnehmer

Hinweis:

Teilnehmer 1 ist gleichzeitig Rechnungsempfänger und muss mindes­tens 18 Jahre alt sein.

1. Tag:
Abfahrt 07:00 Uhr. Frühstückspause unterwegs. Anreise nach Bad Tabarz, Gelegenheit zur Stadterkundung. Um die Mittagszeit Fahrt mit der Thüringerwaldbahn auf der landschaftlich sehr reizvollen Strecke nach Gotha. Individuelle Mittagspause. Weiterfahrt nach Erfurt und Zimmerbezug im 4*-Hotel Radisson Blu. Ein geführter Stadtrundgang durch die Altstadt gibt Ihnen am Nachmittag wichtige Einblicke in die Stadtgeschichte und eine erste Orientierung. Lassen Sie sich verzaubern von imposanten Kirchen wie dem Dom St. Marien und der Severikirche, der Krämerbrücke, den wunderschönen Patrizier- und Fachwerkhäusern und den mittelalterlichen Gassen, die das 1.280 Jahre alte Erfurt zu einem Bilderbuch der deutschen Geschichte machen. Ihr Hotel liegt zentral in der Innenstadt. Altstadt, Restaurants und Geschäfte sind bequem zu Fuß erreichbar. Abend zur freien Verfügung.

2. Tag:
Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Weg nach Weimar, in die Stadt der Dichter und Denker. Hier begegnen Ihnen allseits bekannte Namen wie Goethe, Schiller, aber auch Johann Sebastian Bach und Franz Liszt. Residenzschloss, Parkanlagen und Gärten treffen auf Museen und zeitgenössische Bauten. Bei einem Stadtrundgang durch die Altstadt unter sachkundiger Leitung erhalten Sie einen ersten Eindruck von dieser Vielfalt, bevor Sie Zeit für eigene Erkundungen haben. Am Nachmittag besuchen wir die Stadt Apolda. Die über 250 Jahre lang gelebte Tradition des Glockengießens brachte unter anderem die Glocke des Kölner Doms hervor und gab Apolda den Beinamen „Glockenstadt“. Drei Mal täglich ertönt an der Rückseite des Stadthauses das aus 18 Glocken bestehende Glockenspiel mit 2 Melodien. Um 16:55 Uhr bildet es einen gelungenen Abschluss eines geführten Rundgangs durch die von stolzen Bauten aus der Gründerzeit geprägte Stadt. Rückfahrt nach Erfurt. Der Abend steht zur freien Verfügung.

3. Tag:
Nach dem Frühstücksbuffet Fahrt mit dem Bus nach Eisenach. Sie besichtigen die berühmte Wartburg
(u.a. Palas, Besichtigung Museum, Lutherstube und Schaubibliothek), auf der sich Luther in den Jahren 1521 und 1522 versteckte und das Neue Testament der Bibel in nur 11 Wochen aus dem griechischen Urtext übersetzte. Hinweis: Der Anstieg vom Parkplatz zur Burg beträgt 500 Meter und muss zu Fuß zurückgelegt werden (Bus-Shuttle gegen Gebühr). Bei einem geführten Themenrundgang erfahren Sie anschließend die spannende Geschichte über Luthers Zeit in Eisenach. Drei Jahre ging der junge Martin in Eisenach zur Schule. Unter dem Decknamen „Junker Jörg“ sollte er später zurückkehren. Zeit für einen Mittagsimbiß, danach Heimreise, es erwartet Sie noch ein Überraschungs-Programmpunkt. Rückkehr am frühen Abend.

Inklusiv-Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus, Bordfrühstück auf der Hinfahrt
  • 2x Übernachtung/Frühstück im 4*-Hotel Radisson Blu in Erfurt, Kulturförderabgabe Erfurt
  • Geführter Stadtrundgang in Erfurts Altstadt (ca. 2 Std.), Fahrt mit der Thüringerwaldbahn
  • Stadtrundgang in Weimar (ca. 90 Minuten), Stadtrundgang in Apolda (ca. 90 Minuten)
  • Eintritt Wartburg inkl. Burgführung, Themenstadtführung in Eisenach, Überraschungs-Programmpunkt

29.04.23 –

 01.05.23

Preis pro Person: 369€

obiger Preis = DZ-Preis, EZ-Zuschlag: +69 €

Gewünschter Zustieg:

Betriebsgelände Fa. Marquardt sowie Volksfestplatz/Hakro-Arena.
Nach Absprache sind auch andere Zustiege evtl. möglich.