Reise Buchen
Teilnehmer 1
Teilnehmer 2
Teilnehmer 3
Teilnehmer 4
Teilnehmer 5
dass meine Daten für die Bearbeitung gespeichert werden. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ich kann meine Einwilligung
(Andere Zustiege bitte telefonisch anfragen).

Comer See per Bahn und Schiff

Kurzurlaub bei noch angenehmen Temperaturen im Großraum Como

13.10.-16.10.2021

1. Anzahl der Teilnehmer eintragen
2. Buchungsdaten der Teilnehmer

Hinweis:

Teilnehmer 1 ist gleichzeitig Rechnungsempfänger und muss mindes­tens 18 Jahre alt sein:

1. Tag: Abfahrt um 07:00 Uhr, unterwegs Frühstückspause. Um die Mittagszeit treffen Sie in Chur ein, der ältesten Schweizer Stadt. Sie können eine Kleinigkeit essen und die Stadt ein wenig erkunden. Um 13:00 Uhr nehmen Sie an einem 90-minütigen geführten Rundgang durch die Altstadt teil. Zu Fuss geht es vom modernen Bahnhof durch das belebte Zentrum in die verwinkelten Gassen der Churer Altstadt und hoch bis zur 800-jährigen Kathedrale. Lernen Sie das historische Chur kennen. Danach noch eine gute Stunde Zeit zur freien Verfügung bzw Kaffeepause. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Sie beginnen den Tag in Como, der Stadt am südlichen See-Ende. Im Laufe der Führung lernen Sie die schöne Altstadt mit den mittelalterlichen Mauern und den engen Gassen kennen. Das ruhige Stadtzentrum bietet eine hohe Dichte an Geschäften, Boutiquen und Spezialitätenläden. Besuchen Sie die Piazza Cavour, der direkt am See gelegene Mittelpunkt Comos. Sehenswert sind außerdem der mächtige Dom, die Kirche San Fedele sowie das ehemalige Rathaus Broletto und der Stadtturm. Die Region um Como ist berühmt für die Seidenindustrie. Bei dem anschließenden Besuch eines Seiden-Outlets erhalten Sie die Gelegenheit ein ganz besonderes Souvenir zu ergattern. Danach bringt Sie die berühmte Standseilbahn hinauf nach Brunate, von wo aus Sie einen herrlichen Ausblick über den See haben. Genießen Sie das einzigartige Panorama bei Kaffee und einem Stück Kuchen. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag: Die Perle des Comer Sees, Bellagio, erwartet Sie nach einer beeindruckenden Überfahrt mit dem Privatboot. Bewundern Sie während der Anfahrt die Villen Serbelloni, Melzi und Trivulzio, die zu Recht als die schönsten Bellagios gelten. In Bellagio angekommen, sehen Sie die Kirche San Giacomo aus dem 12. Jh. Danach unternehmen Sie einen angenehmen Spaziergang zur Punta Spartivento. Hier fließen die zwei Arme des Sees zusammen und bieten einen atemberaubenden Blick auf die einzigartige Seelandschaft. Anschließend fahren Sie mit dem Schiff nach Tremezzo, um der Villa Carlotta mit ihrer grandiosen Parkanlage einen Besuch abzustatten. Diese befindet sich an einem im Schutz des Monte di Tremezzo klimatisch begünstigten Uferstreifen südlich von Menaggio. Allein der prachtvolle Garten mit seiner exotischen Vegetation macht den Besuch lohnenswert. Besichtigen Sie auch den festlichen Marmorsaal mit Gemälden und Skulpturen und genießen Sie den einmaligen Blick von der Villa über den See. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

4. Tag: Gegen 09:00 Uhr Start zur Rückreise. Auf ungefähr halber Strecke machen Sie noch einen Zwischenstopp in Feldkirch. Beim ca. 3-stündigen Aufenthalt können Sie zu Mittag essen, die Stadt erkunden (z.B. Schattenburg, Dom St. Nikolaus,…) und noch eine Kaffeepause machen. Rückkehr am frühen Abend.

Inklusiv-Leistungen

  • Busfahrt im modernen Reisebus, Bordfrühstück auf der Hinfahrt
  • 3 x Übernachtung/Frühstück/Abendessen in einem 3*-Hotel im Raum Como
  • Geführter 90-minütiger Stadtrundgang in Chur
  • 1x Ganztagesführung Como und Brunate, Besuch eines Seiden-Outlets in Como
  • 1x Fahrt mit der Standseilbahn Como – Brunate – Como , 1 Kaffee/1 Stück Kuchen in Brunate
  • 1x Ganztagesführung Bellagio/Villa Carlotta, Schifffahrt Tremezzo – Bellagio – Tremezzo
  • 1x Eintritt Villa Carlotta

13.10.-16.10.2021

Grundpreis pro Person im DZ € 449,–
EZ-Zuschlag € 69,–

Bei dieser Reise gilt Stornostaffel D gemäß unseren Reisebedingungen.

Gewünschter Zustieg:

Betriebsgelände Fa. Marquardt sowie Volksfestplatz/Hakro-Arena. Nach Absprache sind auch andere Zustiege evtl. möglich.